Warenkorb | Bestellformular | Lieferbedingungen | Info | AGB | Impressum | Sitemap | E-Mail | Shop | Home
Warengruppen

Was sind eigentlich "Audiophile Schallplatten"?
Audiophile Schallplatten zeichnen sich durch größtmögliche Originalität und Qualität aus. Es werden nur die originalen, analogen, bei der Aufnahme entstandenen Masterbänder verwendet - ohne "digital remastering". Die Schallplatten werden aus 180 g hochreinem, sogenanntem "Virgin Vinyl" gepresst. Cover und Label sind in der Regel Reproduktionen der Originalschallplatten. Das Ergebnis ist ein Tonträger, der ein authentisches Klangerlebnis garantiert!
Jumpinjive Records bietet Vinyl-Liebhabern ein breit gefächertes Sortiment audiophiler Schallplatten aus den Bereichen Blues, Jazz, Swing und Easy Listening. Beachten Sie die Hinweise auf Neuerscheinungen!
Außer den bei Jumpinjive Records gelisteten Titeln finden Sie auf der Homepage von Speakers Corner Records eine reichhaltige Auswahl audiophiler Schallplatten (auch aus anderen Musikbereichen, z. B. Klassik), die ich gerne für Sie bestelle. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihren Wünschen.

Magazine und Bücher
Home --> Magazine und Bücher

Bitte wählen Sie aus der folgenden Warengruppe die Artikel aus, die Sie bestellen möchten. Tragen Sie einfach die gewünschte Bestellmenge in das dazugehörige Eingabefeld ein. Um den Artikel in den Warenkorb zu legen, klicken Sie bitte auf den 'Bestellen' Knopf. Der Warenkorb befindet sich in der schwarzen Menuleiste links.

Slam Bam Magazin Nr. 9



Slam Bam - Magazin für Musik und Lifestyle der 30er bis 50er Jahre
Nr. 9 - Januar 2006
Format: A5, 60 Seiten s/w

Aus dem Inhalt:
Lee Rocker & Antonio Garcia Y Los Roguueros
Rockabilly Stomp in Wien
Stompy Jones Frankfurt a.M
Deke Dickerson Frankfurt a.M
Story: Helen Humes
Andreas Seebach Portrait
Story: Doc Pomus
Story: Bill Haley
Swingdiele Portrait
Reviews
Termine
uvm.
Porto & Verpackung bei Einzelbestellung: 1,44 EUR
 


EUR 2.00
Menge:

Slam Bam Magazin Nr. 7



Slam Bam - Magazin für Musik und Lifestyle der 30er bis 50er Jahre
Nr. 7 - Juni 2005
Format: A5, 60 Seiten s/w

Aus dem Inhalt:
The Ugly Buggy Boys
Swingin' Berlin
fortyfive rpm
Uncle Luke's Cousins
Spooky Sally
Cadillac Kings
Martin Lewis & His Jivemen
Red Hot and Blue Store
Michael Bublè
Rockin' Around Turnhout
Julia Lee
Hit The Road Jack Vol. 3
Wynonie Harris
Count Basie Vol. 5
Big Joe Turner Vol. 5
The Wildcats
Walldorf weekender 2005
uvm.
Porto & Verpackung bei Einzelbestellung: 1,44 EUR
 


EUR 2.00
Menge:

Slam Bam Magazin Nr. 6



Slam Bam - Magazin für Musik und Lifestyle der 30er bis 50er Jahre
Nr. 6 - März 2005
Format: A5, 60 Seiten s/w

Aus dem Inhalt:
Wild Willie & Big Deal
Nymonics
JZZZZZP
Earl & The Overtones
DJ Günter Discher
Hank Thompson Interview
50 Jahre Rock 'n' Roll
Story of british Teddyboys
Swinging Ladies Deluxe
Roy Brown Blues
Ray Charles Story Vol. 2
Big Joe Turner Story Vol. 4
Count Basie zum 100. Geburtstag Vol. 4
uvm.
Porto & Verpackung bei Einzelbestellung: 1,44 EUR
 


EUR 2.00
Menge:

Slam Bam Magazin Nr. 3



Slam Bam - Magazin für Musik und Lifestyle der 30er bis 50er Jahre
Nr. 3 - Mai 2004
Format: A5, 60 Seiten s/w

Aus dem Inhalt:
Avalon Casino Kings
Anna Larson
Maria Vincent & The Millionairs
The Red Cat
DJ Stephan Wuthe
Mississippi Queen
Marco Di Maggio
Ding Dong Daddios
Cherry Casino
Hullabaloo
Dr. Snout & His Hogs Of Rhythm
Big Joe Turner Story Vol. 1
Count Basie
Termine
Learning To Dance
uvm.
Porto & Verpackung bei Einzelbestellung: 1,44 EUR
 


EUR 2.00
Menge:

 
Bitte beachten Sie bei Ihrer Bestellung, dass 2nd Hand-Tonträger in der Regel nur einmal verfügbar sind (Einzelstücke). Sollte ein Artikel bereits vergriffen sein, benachrichtigen wir Sie per E-Mail.


 
Copyright (c) 2003 - 2012 by Jumpinjive Records www.jumpinjive-records.com

News


The Dad Horse Experience: Kingdom Will Come (7") € 5,99


"Sünde, Tod, Mord, Hölle und Erlösung sind auch weiterhin die zentralen Themen beim selbsternannten Keller-Gospel von Dad Horse Ottn. Sparsam instrumentiert mit Banjo und seien Füßen pendelt er zwischen Tradition und Augenzwinkern und holt die Appalachen wie nebenbei in die europäischen Clubs, als würden sie genau da hingehören. Durchgehend spektakulär ist das zwar nicht unbedingt, aber ehrlich und sympathisch, und das ist schließlich mehr als das, was viele der anderen Genremusiker von sich behaupten können. Sehr schön auch das in stilvollem Schwarz-Weiß gehaltene Cover, das die oben genannten Themen grafisch umsetzt."
(Alex Strucken / OX # 90, 6/2011)


VulgarGrad: Limonchiki (7" / gelbes Vinyl) € 5,99


"Das ist russische irre-mach-Musik: Wodka, Liebe, Vulgargrad. Vulgargrad? Vulgargrad! Die - nach Labelangaben - einzige Band außerhalb Russlands, die sich auf russische Gangstersongs spezialisiert hat, bringt hier ein wenig Ostblock-Knastatmosphäre auf den Plattenteller.
Ob das da wirklich so klingt, lässt sich von hier schwer beurteilen. Aber: Der Kalte Krieg ist nicht weit und der Titeltrack "Lemonchiki" ein ordentlicher Bläserstampfer mit Ohrwurmqualitäten. "Kleine Zitronen" erzählt von der Liebe zu Mama, von leeren Taschen und ein bisschen auch von Zitronen.
Zuallererst brennt die A-Seite aber die Reibeisenstimme vom (polnischen!) Sänger Jacek Koman in die Gehörgänge. Beim genaueren Hinsehen fällt nämlich auf, dass es sich bei den (Wahl-)Australiern um eine zusammengeschusterte Band mit Mitgliedern aus aller Herren Länder handelt. Die Einflüsse sind da weit gestreut und als ad hoc-Vergleich könnten vielleicht 44 Leningrad aus Potsdam bestehen. Der Vulgargrad-Sound ist aber schleppender, walz(er)iger. Und klar: wegen der ausschließlich russischen Sprache, zumindest auf dieser Single, authentischer. Stichwort retro. Da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben.
Auch bei der B-Seite "Oy, Oy, Oy..." handelt es sich wie schon beim Titelsong um ein Traditional, das die Band umarrangiert hat. Gestampft und geswingt wird auch hier, und vor allem Gas gegeben. "Du wirst tanzen, oder der Trompeter knallt dich ab", sagt das Label. Ob das wirklich so ist, lässt sich wohl nur auf der anstehenden Deutschlandtour herausfinden. ."
(Marc / Moloko Plus, 22.01.2012)


DM Bob & The Deficits: They Called Us Country (180 gr Vinyl LP) € 14,99


"Treffen sich acht Rinder zum Grillen auf ’ner grünen Wiese irgendwo zwischen Louisiana* und St. Pauli**. Fragt der Grill: Wie hätten Sie sich gerne?" Antworten die Rinder: DM Bob***-Style: voll durch und schön roh. Hufnote: * Bundesstaat im Süden der Vereinigten Staaten von Amerika und Geburtsstaat von DM Bob. ** Zwielichtiger Stadtteil in Hamburg und Wohnsitz von DM Bob. *** Country-Fuzz-Musiker und Rinder-Maler aus Louisiana, der in Hamburg lebt."
(Annika Line Trost / BZ Plattentrost, 23.03.2011)


Kitty Daisy & Lewis: Smoking In Heaven (2 x 180 gr Vinyl LP) € 19,99


"Dieses Trio kann einfach alles - der Einsatz steinalter Instrumente und Geräte verleiht ihnen superbe Authentizität. Sie bleiben sparsam, eminent dicht, und überall lauern - klammheimlich untergefüttert - solistische Spitzenpassagen (Gitarre, Harmonika, Piano!); ihre enorme Musikalität und perfektes Gefühl fürs Vorgestern heben diese Junioren in die Oberklasse."
(Good Times, 06 / 07.2011)