Warenkorb | Bestellformular | Lieferbedingungen | Info | AGB | Impressum | Sitemap | E-Mail | Shop | Home
Warengruppen

Ihr Warenkorb

Sie haben die folgenden Artikel ausgewählt. Sie können die Stückzahlen überschreiben und den Warenkorb durch Anklicken des grünen Häkchens aktualisieren oder durch Anklicken des roten Kreuzchen einen Artikel aus der Liste entfernen. Bitte beachten Sie, dass 2nd-Hand Artikel in der Regel als Einzelstücke nur einmal verfügbar sind!


Copyright (c) 2003 - 2014 by Jumpinjive Records www.jumpinjive-records.com

News


The Dad Horse Experience: Kingdom Will Come (7") € 5,99


"Sünde, Tod, Mord, Hölle und Erlösung sind auch weiterhin die zentralen Themen beim selbsternannten Keller-Gospel von Dad Horse Ottn. Sparsam instrumentiert mit Banjo und seien Füßen pendelt er zwischen Tradition und Augenzwinkern und holt die Appalachen wie nebenbei in die europäischen Clubs, als würden sie genau da hingehören. Durchgehend spektakulär ist das zwar nicht unbedingt, aber ehrlich und sympathisch, und das ist schließlich mehr als das, was viele der anderen Genremusiker von sich behaupten können. Sehr schön auch das in stilvollem Schwarz-Weiß gehaltene Cover, das die oben genannten Themen grafisch umsetzt."
(Alex Strucken / OX # 90, 6/2011)


VulgarGrad: Limonchiki (7" / gelbes Vinyl) € 5,99


"Das ist russische irre-mach-Musik: Wodka, Liebe, Vulgargrad. Vulgargrad? Vulgargrad! Die - nach Labelangaben - einzige Band außerhalb Russlands, die sich auf russische Gangstersongs spezialisiert hat, bringt hier ein wenig Ostblock-Knastatmosphäre auf den Plattenteller.
Ob das da wirklich so klingt, lässt sich von hier schwer beurteilen. Aber: Der Kalte Krieg ist nicht weit und der Titeltrack "Lemonchiki" ein ordentlicher Bläserstampfer mit Ohrwurmqualitäten. "Kleine Zitronen" erzählt von der Liebe zu Mama, von leeren Taschen und ein bisschen auch von Zitronen.
Zuallererst brennt die A-Seite aber die Reibeisenstimme vom (polnischen!) Sänger Jacek Koman in die Gehörgänge. Beim genaueren Hinsehen fällt nämlich auf, dass es sich bei den (Wahl-)Australiern um eine zusammengeschusterte Band mit Mitgliedern aus aller Herren Länder handelt. Die Einflüsse sind da weit gestreut und als ad hoc-Vergleich könnten vielleicht 44 Leningrad aus Potsdam bestehen. Der Vulgargrad-Sound ist aber schleppender, walz(er)iger. Und klar: wegen der ausschließlich russischen Sprache, zumindest auf dieser Single, authentischer. Stichwort retro. Da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben.
Auch bei der B-Seite "Oy, Oy, Oy..." handelt es sich wie schon beim Titelsong um ein Traditional, das die Band umarrangiert hat. Gestampft und geswingt wird auch hier, und vor allem Gas gegeben. "Du wirst tanzen, oder der Trompeter knallt dich ab", sagt das Label. Ob das wirklich so ist, lässt sich wohl nur auf der anstehenden Deutschlandtour herausfinden. ."
(Marc / Moloko Plus, 22.01.2012)


DM Bob & The Deficits: They Called Us Country (180 gr Vinyl LP) € 14,99


"Treffen sich acht Rinder zum Grillen auf ’ner grünen Wiese irgendwo zwischen Louisiana* und St. Pauli**. Fragt der Grill: Wie hätten Sie sich gerne?" Antworten die Rinder: DM Bob***-Style: voll durch und schön roh. Hufnote: * Bundesstaat im Süden der Vereinigten Staaten von Amerika und Geburtsstaat von DM Bob. ** Zwielichtiger Stadtteil in Hamburg und Wohnsitz von DM Bob. *** Country-Fuzz-Musiker und Rinder-Maler aus Louisiana, der in Hamburg lebt."
(Annika Line Trost / BZ Plattentrost, 23.03.2011)


Kitty Daisy & Lewis: Smoking In Heaven (2 x 180 gr Vinyl LP) € 19,99


"Dieses Trio kann einfach alles - der Einsatz steinalter Instrumente und Geräte verleiht ihnen superbe Authentizität. Sie bleiben sparsam, eminent dicht, und überall lauern - klammheimlich untergefüttert - solistische Spitzenpassagen (Gitarre, Harmonika, Piano!); ihre enorme Musikalität und perfektes Gefühl fürs Vorgestern heben diese Junioren in die Oberklasse."
(Good Times, 06 / 07.2011)